Vorstand - Bundesverband Zwangsverwaltung IGZ

Der Vorstand

Der Vorstand des Bundesverbandes Interessengemeinschaft Zwangsverwaltung e.V. besteht aus 7 Personen,
den Vorstandsvorsitzenden (Dr. Förster), dem stellvertretenden Vorsitzenden (Dr. Kipfel) und dem Schatzmeister (Rechtsanwalt Löbnau) sowie 4 weiteren Vorstandsmitglieder. Die letzte Wahl erfolgte im Rahmen der Mitgliederversammlung am 27.02.2016.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglieder des Vorstandes

 

Dr. Karsten Förster

 

Dr. Karsten Förster

Vorstandsvorsitzender IGZ, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Zwangsverwalter

Jahrgang 1954, und Promotion Dr. jur. sowie Rechtsanwalt seit 1982. Herr Dr. Förster ist Gründungsmitglied und Vorsitzender der Interessengemeinschaft Zwangsverwaltung (IGZ). Dr. Förster ist Autor zahlreicher Publikationen zum Insolvenz- und Zwangsverwaltungsrecht, insbesondere in der ZInsO und IGZ-Info, und Mitherausgeber der ZinsO; zudem ist er Mitautor zahlreicher Kommentare und Handbücher zum Thema. Er ist praktizierender Insolvenzverwalter und Zwangsverwalter, vor allen in den Gerichtsbezirken Neubrandenburg und Frankfurt/Oder. Daneben leitet er den jährlich stattfindenden Deutschen Zwangsverwaltungstag in Hannover sowie als Geschäftsführer der Synergo GmbH bundesweit juristische Fortbildungsseminare, vor allem auf den Gebieten des Insolvenz- und Zwangsverwaltungsrechtes.

Dr. Thomas Klipfel

 

Dr. Thomas Klipfel

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender IGZ, Rechtsanwalt, Zwangsverwalter

Nach der Ausbildung vom Außenhandelskaufmann erfolgten Studium und Staatsexamen in der einstufigen Juristenausbildung in Bremen. Anschließend wurde zum Thema der Allgemeinen Geschäftsbedingungen promoviert. Seit 1988 ist Dr. Klipfel als Rechtsanwalt zugelassen und wird seit 1999 Zwangsverwalter über 30 Gerichten in Nord- und Westdeutschland als Zwangsverwalter bestellt. Dr. Klipfel ist Gründungsmitglied der IGZ und seit 2003 stellvertretender Vorsitzender der IGZ, Sachverständiger beim Bundesjustizministerium bei der Reform des ZVG und der Zwangsverwalterordnung. Eine stetige Referententätigkeit und Veröffentlichungen in Fachzeitschriften zum Thema der Zwangsverwaltung begleiten das berufliche Wirken.

Jan-Markus Löbenau

 

Jan-Markus Loebnau

Schatzmeister IGZ, Rechtsanwalt, Zwangsverwalter

Herr Loebnau ist seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwalt, Konkurs-, Insolvenz- u. Zwangsverwalter sowie Sequester tätig. Er ist langjähriger Partner der überörtliche Sozietät Wutze & Förster. Neben der eigentlichen Arbeit engagiert sich Herr Loebnau als Sachverständiger beim Bundesjustizministerium bei der Reform des ZVG und der Zwangsverwalterordnung. Parallel wird eine stetige Referententätigkeit ausgeübt und erfolgen diverse Veröffentlichungen in Fachzeitschriften zum Thema der Zwangsverwaltung. Herr Loebnau ist Mitglied im DAV (Arbeitsgemeinschaft Insolvenz-/Zwangsverwaltung und Sanierung).

Jens Wilhelm V

 

Jens Wilhelm V

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Zwangsverwalter

Jahrgang 1969. Nach dem 2. Staatsexamen im Jahr 1998 trat Jens Wilhelm in die Sozietät Wilhelm & Kollegen ein. Schon während des Studiums erfolgte die Spezialisierung auf Wirtschaftsrecht und insbesondere Insolvenzrecht. So wurde u.a. das Referendariat im 3. Zivilsenat des OLG Celle und in der Konzernrechtsabteilung einer deutschen Großbank absolviert. Jens Wilhelm wird seit dem Jahr 2000 als Insolvenzverwalter und Zwangsverwalter bestellt. 2002 wurde die Fachanwaltsbezeichnung für Insolvenzrecht und 2008 die Qualifikation zertifizierter Zwangsverwalter gemäß IGZ e. V. erworben. Jens Wilhelm ist stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer des Instituts für Insolvenzrecht e.V., Mitglied im Verband der Insolvenzverwalter und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe GOI (Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung) im VID, Vorstandsmitglied der Interessengemeinsaft Zwangsverwaltung e.V. (IGZ) sowie Mitglied im Arbeitskreis für Insolvenzrecht und Sanierung im DAV.

 
Michael Gerhards

 

Michael Gerhards

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Zwangsverwalter

Jahrgang 1967, verheiratet, 3 Kinder, hat nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung als Sparkassenkaufmann absolviert. Bereits während des sich anschließenden Studiums gründete er eine Hausverwaltungsfirma zur Verwaltung und Betreuung von Mietobjekten und Eigentumswohnanlagen. Unmittelbar nach dem 2. Staatsexamen eröffnete Michael Gerhards im Jahr 1999 die gleichnamige Anwaltskanzlei in 31515 Wunstorf-Luthe. Er ist Zwangsverwalter und Fachanwalt für Familienrecht sowie Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Bereits kurz nach Kanzleigründung hat er sich spezialisiert und ist (ausschließlich) auf den o.g. Rechtsgebieten tätig. Ebenfalls seit 1999 ist RA Michael Gerhards als Zwangsverwalter für verschiedene Gerichte in der Region Hannover sowie im Landkreis Nienburg tätig. Er veröffentlicht regelmäßig zum Thema Zwangsverwaltung sowie Miet- und WEG-Recht und hält Vorträge zu diesen Themen. Darüber hinaus ist er Mitglied im Bundesverband Interessengemeinschaft Zwangsverwaltung e.V. (www.igzwangsverwaltung.de), im Deutschen Anwaltsverein (DAV) sowie der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Mietrecht und Immobilien sowie der ARGE Familienrecht im DAV.

 

Ralf Brüggemann

 

Ralf Brüggemann

Rechtsbeistand,. Zwangsverwalter, Testamentsvollstrecker und Wirtschaftsmediator

Jahrgang 1964. Nach der Ausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten absolvierte Herr Brüggemann ein Fernstudium an der TFH Hagen. Seit 2001 ist Herr Brüggemann Rechtsbeistand (im Inkassowesen) sowie kommissarischer Leiter der Rechtsabteilung einer Sparkasse in OWL. Im Jahr 2003 begann die eigene Kanzleigründung und Selbständigkeit mit Schwerpunkt Zwangsverwaltung und Nachlasspflegschaft in NRW und Nds für mehr als 10 Amtsgerichte. Seit 2006 ist Herr Brüggemann Vorstandsmitglied der IGZ, im Jahr 2007 wurde die Qualifikation Wirtschaftsmediator DAA erworben. 2009 wurde Herr Brüggemann zertifizierter Testamentsvollstrecker AGT e.V. Er ist ebenfalls zertifizierter Zwangsverwalter und Co-Autor „Arbeitshilfen Zwangsverwaltung“ im ZAP Verlag (1. Auflage 2008).

 
Ralf Engels

 

Ralf Engels

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuer- und Familienrecht, Zwangsverwalter und Mediator.

Seit 1987 als Rechtsanwalt zugelassen. In Euskirchen seit mehr als 20 Jahren im Familienrecht und als Zwangsverwalter tätig. Veröffentlichungen zu familienrechtlichen und zwangsverwaltungsrechtlichen Themen . Verfasser des FamRZ-Buches Nr. 27 "Steuerrecht für die familienrechtliche Praxis", (2. Aufl. 2015), Co-Autor des Handbuchs Familienvermögensrecht (3. Aufl. 2016) sowie des Kommentars zum ZVG Dassler/Schiffhauer/Hintzen/ Engels/Rellermeyer (15. Aufl. 2016). Daneben langjährige Vortragstätigkeit für verschiedene Institute, u. a. zu den Themen Steuerrecht, Elternunterhalt, Teilungsversteigerung und Zwangsverwaltung.